Wie man am besten einen Mann verführen kann

 Teilen sie ihre Fantasien mit ihm

 Männer wissen es durchaus zu schätzen, wenn Frauen ihnen Vertrauen entgegen bringen. Teilen Sie gemeinsame Fantasien. Lassen Sie ihn spüren, dass er der richtige Mann für sie ist. Geben Sie ihm das Gefühl einzigartig zu sein. Wenn sie ihm über ihre Fantasien erzählen, dann betonen sie ausdrücklich, dass er der Grund für das Entstehen ihrer Fantasien ist. Ein Mann wird sich so sehr geschmeichelt fühlen, so dass er alles daran setzen wird ihre Fantasien zu erfüllen. Männer zu verstehen ist also ziemlich einfach. Sie schlagen also zwei Fliegen mit einer Klappe. Zum einen können sie ihre Fantasien intensiv ausleben und zum anderem wird ihre Beziehung intensiver, da die sich gegenüber ihrem Partner öffnen.


Zeigen Sie ihm durch kleine Gesten, dass er sehr interessant für sie ist


Männer lieben Herausforderungen. Er wird umso stärker an ihnen interessiert sein, wenn er sich nicht im Klaren über ihre Intentionen ist. Lassen Sie zappeln. Streicheln Sie sich durch die Haare und schauen Sie ihn intensiv an. Dadurch wird er sich die Frage stellen, ob sie wirklich an ihn interessiert sind. Sie bringen ihn in einer Art Bringschuld. Er wird daraufhin versuchen genauer feststellen zu wollen, ob er wirklich bei ihnen landen kann.
Tragen Sie verführerische Kleidung
Wer einen Mann erobern möchte, sollte sehr viel Achtung auf seine eigene Kleiderwahl geben. Ziehen Sie sich elegant aber auch verführerisch an. Männer lieben Schuhe mit Absätzen. Zeigen Sie ein bisschen Haut aber auch nicht zu viel. Betonen Sie Ihre positiven Reize und kaschieren die anderen.


Lassen Sie ihn über ihrer Absichten im Unklaren


Seien Sie mysteriöses. Gehen Sie nicht sofort auf jede seiner Annäherung an ein. Ich weiß, dass es manchmal durchaus schwierig sein kann, gerade wenn Ihnen der Mann sehr gut gefällt. Versuchen Sie aber trotzdem eine gewisse Distanz zu wahren. Lassen Sie sich anfassen aber lehnen Sie sich auch manchmal von ihm weg. Versuchen sie ihm eine Achterbahn der Gefühle hat zu bereiten.

1 Kommentar 26.6.15 17:47, kommentieren

Werbung


Warum gehen Männer fremd?

Der Wunsch nach eigener Bestätigung

Männer lieben die Herausforderung. Erobern sie eine neue Frau erhalten sie eine tiefgreifende Bestätigung. Ihr Selbstbewusstsein steigt. Gerade Männer über 40 neigen dazu ihre Ehefrauen und Partnerinnen zu betrügen. Sie befinden sich nämlich in einer Phase in der sie die Befürchtung haben nicht mehr attraktiv auf das andere Geschlecht zu wirken. Erobern sie aber neues Terrain, dann weicht diese Angst vor dem älter werden einem neuen Selbstbewusstsein.

Tipp: Zeigen Sie also ihrem Partner regelmäßig was er für ein toller Hecht ist. Kommt er vom Fitness dann verführen sie ihn doch einmal im Flur und sagen ihm wie sexy und sportlich sein Körper doch schon ist. Diese weibliche Anerkennung senkt seinen inneren Wunsch nach femininer Anerkennung.

Einfluss seines Freundeskreises

Männer die Freunde haben die auch ihre Partnerinnen betrogen haben werden höchstwahrscheinlich auch dazu neigen in ihrer eigenen Beziehung fremdzugehen. Statistiken haben erwiesen, dass über 80 Prozent der Männer einen männlichen Freund / Kumpel haben der schon einmal fremdgegangen ist. Je mehr dieser Männer es in seinem sozialen Umfeld gibt, desto wahrscheinlicher wird er seine Partnerin betrügen.

Männer können zwischen Sex und Liebe unterscheiden

Männer sind das experimentierfreudiges Geschlecht. Einmal in ihrem Leben möchten sie alles probieren. Haben sie aber eine Partnerin die nicht ganz so experimentierfreudig in den eigenen vier Wänden ist, dann werden Sie ihre Wünsche in anderen vier Wänden erfüllen. Es ist für Männer nur körperliche Intimität. Weiter nichts.

Tipp: Gehe auf seine Fantasien von dir aus ein. Frage ihn nach seinen Wünschen. Kaufe dir seine Lieblingsunterwäsche. Trage sie vor ihm. Verführe ihn. Bringe ihn dazu dir zu vertrauen. Vertraut er dir öffnet er sich dir gegenüber schneller. Dadurch vermeidest du von Anfang an böse Überraschungen in der Zukunft.

1 Kommentar 22.6.15 21:54, kommentieren


Werbung