Liebe

 

 

 

 

 

 

 

 


29.2.16 17:07, kommentieren

Werbung


Ex zurückgewinnen: Meine Zusammenfassung

Den Ex Partner zurückgewinnen kann eine große Herausforderung sein. Im nachfolgenden möchte ich meine kleine Zusammenfassung präsentieren, zu dem Thema, wie du Deinen Ex zurückgewinnen kannst. 

Ich habe mich sehr stark an Artikel der Seite www.lapuco.de angelehnt, da ich sie einfach mal toll finde. Vor allem den Artikel zum Thema „liebt er mich?“ oder den Artikel zum Thema „Ex-zurück“. Was ich übrigens am Besten finde ist, dass es sich um eine nicht kommerzielle Seite handelt.


Als erstes sollte man sich über den wahren Grund der Trennung im Klaren sein und sich nichts vormachen. Stellte dir die Frage: Liebt er mich noch? Falls der Ex Schluss gemacht hat, weil sie fremd gegangen ist, dann ist es vermutlich äußerst schwierig, diesen wieder zurück zu erobern.

Man sollte sich auch Gedanken machen, warum man sich selbst zum Fremdgehen verleiten lassen hat. Vielleicht war man in der Beziehung doch nicht mehr so glücklich und es war an der Zeit, sich zu trennen.

Wenn man aber den Ausrutscher sehr bereut und sich sicher ist, dass man dies seinem Partner nie wieder antun möchte und auch in der Zukunft mit diesem eine Beziehung führen will, dann sollte man unbedingt um den Ex kämpfen und versuchen ihn zurück zu gewinnen. Falls dies gelingt, darf man aber nicht erwarten, dass die Beziehung einfach wieder wie früher sein wird. Nach dem Fremdgehen fällt es dem betrogenen Partner meist sehr schwer, wieder Vertrauen aufzubauen. Dies kann lange Zeit in Anspruch nehmen. Oft gelingt es Paaren jedoch nach einem solchen Beziehungsschock trotz große Bemühungen nicht mehr, sich gegenseitig zu vertrauen.

Außer Fremdgehen gibt es aber noch zahlreiche andere Gründe für eine Trennung. So trennen sich Paare, weil es im Bett nicht mehr gut läuft oder weil einfach der Funkte in der Beziehung fehlt.

Wenn man sich entschließt, den Ex Freund zurück zu erobern, muss man sich im Klaren sein, dass sich etwas ändern muss. Denn selbst wenn man es schafft, den Ex wieder von sich zu überzeugen, heißt dies nicht, dass die Beziehung nun für immer und ewig funktioniert. Wenn man nichts an den alten Verhaltensweisen ändert, dann werden früher oder später wieder die gleichen Probleme auftreten und dies wird in absehbarer Zeit zu einer Trennung führen.

Bevor man den Ex Freund zurück-gewinnt, sollte man sich seine eigenen Fehler eingestehen und daran arbeiten, sodass diese nicht wieder zu einem Aus in der Beziehung führen.

Denn hinter jeder Trennung steckt auch ein Grund. Dieser Trennungsgrund muss erst beseitigt werden, um der Beziehung eine zweite Chance zu geben und auch in Zukunft erfolgreich zu sein.


Beim Versuch, den Ex Partner wieder zurück zu erobern, sollte man gewisse Tipps beachten. Denn solche Versuche können auch oft missglücken. Folgende Fehler sollten vermieden werden:


Auf keinen Fall den Ex Freund zu häufig kontaktieren

Nach einer Trennung sollte man erst einmal Abstand zueinander halten, wenn man seinen Ex-Freund zurück haben möchte..
Es empfiehlt sich, erst einmal komplett den Kontakt für die ersten Wochen abzubrechen. Der Ex Freund wird dadurch neugierig werden und sich fragen, ob man wohl bereits einen Ersatzpartner gefunden hat. Mit Sicherheit wird es nicht lange dauern, bis der Ex sich von alleine meldet.
Dadurch hat der Ex-Partner auch die Möglichkeit, herauszufinden, ob ein Leben ohne die Ex Freundin für ihn überhaupt in Frage kommt. Es kann durchaus passieren, dass er in dieser Zeit merkt, wie sehr er sie vermisst.

Verzweifeltes Handeln schreckt den Ex Partner eher ab

Wer mit Betteln und verzweifelten Taten hofft, den Ex Freund wieder von sich zu überzeugen, der erreicht dadurch meist das Gegenteil. Denn ein solches Verhalten wirkt äußerst unattraktiv, sodass der Ex Partner sich vermutlich noch mehr abwendet.

Keine überstürzten Liebesbotschaften

Falls es nach einer Weile der Trennung vom Ex Freund Anzeichen gibt, dass dieser der Beziehung möglicherweise eine zweite Chance geben möchte, sollt man sich auf keinen Fall zu sehr hineinsteigern. Die Hoffnung, den Ex Freund zurück zu erobern, kann große Euphorie wecken, die dazu führen kann, dass man diesen mit Liebeserklärungen überhäuft. So etwas sollte aber möglichst vermieden werden, denn der Ex Partner wird sich dadurch eingeengt fühlen und möglicherweise einen Rückzieher machen.

Mitleid zu erregen ist außerdem ein weiterer Fehler, den man unbedingt vermeiden sollte. Denn dies wirkt ebenfalls sehr abstoßend auf den ehemaligen Partner. Auch sollte man auf Vorwürfe verzichten und keine Diskussionen beginnen. Ein solches Verhalten kann für den Ex auch eine Bestätigung sein, dass die Entscheidung zur Trennung die richtige war.

Man sollte sich außerdem sicher sein, dass von Seiten des Ex Freundes überhaupt noch Interesse besteht. Denn bei Trennungen kommt es auch vor, dass der Ex keinen Kontakt mehr haben möchte und einfach mit der Beziehung abschließen will. In einem solchen Fall wird es sehr schwer sein oder sogar unmöglich, den ehemaligen Freund zurück zu erobern.

Doch wenn man sich sicher ist, dass der Ex Partner die Liebe des Lebens war, sollte man um ihn kämpfen. Ob dieser dann wirklich nochmal eine Beziehung eingehen wird, ist natürlich nicht vorher zu sagen. Doch trotzdem sollte man es wenigstens versuchen.


2 Kommentare 4.7.15 04:33, kommentieren


Werbung